Apus apus   Deutsche Gesellschaft für
  Mauersegler e. V.
NewsDer MauerseglerFundvogelTierarztMauerseglerklinikDer VereinHelfen & SpendenVerschiedenes
 english español italiano français polski News
 
Lebewohl, Daria!
Sonntag, 11. März 2018 20:26
Von: Dr. med. vet. Christiane Haupt
Daria

Die schöne Italienerin Daria. Deutlich sieht man die silbrige Linsentrübung im linken Auge. Wie alt mag Daria wohl gewesen sein …? © C. Haupt

Daria & Uncino

Unzertrennlich: Daria und Uncino! © C. Haupt

Daria & Uncino

Uncino und Daria haben soviel zusammen durchgestanden. Nun muss Uncino für sie beide fliegen! © C. Haupt



Anderthalb Jahre hat Altsegler Daria in Menschenhand verbringen müssen, ehe sie im Oktober 2017 zu uns kam. Als sie mit ihrem Gefährten Uncino, der diese lange Zeit mit ihr zusammen verbracht hat, bei uns eintraf, waren wir zuversichtlich, sie retten und ihnen die Freiheit wiedergeben zu können. Beide Segler hatten ursprünglich schwere Gefiederschäden gehabt und waren nun in der Mauser. Im Anschluss wäre noch eine kleine Schift-OP notwendig gewesen, und dann - endlich wieder DAS LEBEN!

Vor einigen Wochen bemerkten wir erstmals einen hellen Schimmer in Darias linkem Auge. Bald erschien die gesamte Pupille silberfarben, und der schreckliche Verdacht wurde zur Gewissheit: Daria entwickelte einen Katarakt, einen Grauen Star. Beim Menschen wenig problematisch, ist der Graue Star bei einem kleinen Wildvogel inoperabel. Daria erblindete einseitig. Unsere Trauer ist groß. Es erscheint so ungerecht, dass dieser schöne Vogel vom Himmel gerissen wurde, fast zwei Jahre seines Lebens in einer Box verbrachte, um nun niemals wieder in die Freiheit zurückkehren zu dürfen!

Daria und Uncino sind unzertrennlich, und da die Mauser fast abgeschlossen ist, beschlossen wir, die beiden noch so lange zusammenzulassen, bis Uncino fliegen würde. Doch dann stellten wir fest, dass auch Darias rechtes Auge hell zu schimmern begann. Sie erblindete vollends. Wir warteten nicht länger. Ein Geschöpf des Himmels, das über den Welten geflogen ist, wer weiß wie viele Jahre lang, sollte nicht seine letzten Tage in trister Dunkelheit verbringen!

Nicht alle Geschichten haben ein Happy End. Heute ist Daria über die Regenbogenbrücke geflogen. Nun sieht sie wieder, für alle Ewigkeit.
Fly free forever, Daria!

Ihr Gefährte Uncino trauert einsam in ihrer gemeinsamen Wohnbox. Noch mag er keine neuen Freunde dulden und wartet auf Daria, die nicht zurückkehren wird. Doch wir hoffen, dass Uncino in wenigen Wochen die Erinnerung an seine Daria hoch in den Himmel tragen und für beide fliegen wird.

Buchenstraße 9
D-65933 Frankfurt

Tel.:+49(69)35 35 15 04
Wir nehmen nur Segler an! Anfragen zu anderen Vogelarten werden nicht beantwortet!
Infos zu anderen Vogelarten: http://www.wildvogelhilfe.org/
 
Anfang  ·  Impressum  ·  Anfahrt  ·  Übersicht ·  english español italiano français polski