Apus apus   Deutsche Gesellschaft für
  Mauersegler e. V.
NewsDer MauerseglerFundvogelTierarztMauerseglerklinikDer VereinHelfen & SpendenVerschiedenes
 english español italiano français polski News
 
Reisefieber …
Mittwoch, 28. Februar 2018 14:12
Von: Dr. med. vet. Christiane Haupt
Emeril, Morgane & Wanda

Diesmal gehen prachtvolle Alpensegler an den Start: Emeril (links) und Morgane (Mitte) sind dabei! Wanda (rechts) muss leider noch auf neue Federn warten. © C. Haupt

Alpensegler-Federn

Ein Alpensegler-Federsatz, perfekt präpariert von meinem Kollegen Alexandru. © C. Haupt

Emeril

Der wehrhafte Emeril ("Sie nannten ihn Todeskralle") sinkt in sanften Drogenschlaf. © C. Haupt

zerstörte Steuerfedern

Bei derartig zugerichteten Steuerfedern ist Schiften die einzige Rettung. © C. Haupt

Schwungfedern

Auch die Schwungfedern sind nicht gut genug und müssen professionell ausgetauscht werden. © C. Haupt

Reste

Was dann übrig blieb … Der Unterschied liegt auf der Hand. © C. Haupt

Emeril, wie neu

Sleeping beauty! Emeril in neuer Federpracht. © C. Haupt

Morgane, auch neu

Alexandru präsentiert stolz (mit Recht!!!) Morgane, seinen ersten geschifteten Alpensegler. © C. Haupt



Wenn wir lange nichts von uns hören lassen, heißt das keinesfalls, dass wir Winterpause hätten. Weit gefehlt! Der Betrieb läuft fieberhafter denn je. Die nunmehr 10. Flugverfrachtung des Winters 2017/2018 steht unmittelbar bevor. Der Stress ist so groß, dass ich nicht mal mehr zu den Reiseberichten komme, - was mir sehr leid tut, denn es gibt außergewöhnliche Geschichten von außergewöhnlichen Vögeln zu berichten!

Auch diesmal wird es wieder etwas ganz Besonderes. Mehr denn je vielleicht, weil wir auf dieser Reise die Könige unter den Seglern befördern werden: Vier stattliche Alpensegler werden mit von der Partie sein! Die letzten Schift-OP's sind abgeschlossen, die Schwergewichte sind bereits durchs Trainingszimmer gebrummt, und wir haben den Atem angehalten, ob die Gardinen den Megafliegern standhalten werden. Sie haben! Emeril aus Bukarest und die Katalonier Spartakus, Hera und Morgane sind durch den Raum gekurvt wie eine Antonov 500 kurz nach dem Start. Apus cargo! Aber wir sind sehr zuversichtlich. Die Antonov 500 kommt schließlich auch in die Luft!

Außer den großen Verwandten wird auch noch ein gutes Dutzend Mauersegler in Fuerteventura an den Start gehen. Die Endauswahl läuft gerade.

Buchenstraße 9
D-65933 Frankfurt

Tel.:+49(69)35 35 15 04
Wir nehmen nur Segler an! Anfragen zu anderen Vogelarten werden nicht beantwortet!
Infos zu anderen Vogelarten: http://www.wildvogelhilfe.org/
 
Anfang  ·  Impressum  ·  Anfahrt  ·  Übersicht ·  english español italiano français polski