Apus apus   Deutsche Gesellschaft für
  Mauersegler e. V.
NewsDer MauerseglerFundvogelTierarztMauerseglerklinikDer VereinHelfen & SpendenVerschiedenes
 english español italiano français polski News
 
Lasst diese Flugkünstler nicht aussterben!
Mittwoch, 25. Oktober 2017 20:25
Von: Dr. med. vet. Christiane Haupt
Erzengel der Lüfte

Schönheit und Perfektion. Erzengel der Lüfte! © Jan Fuchs, Kassel

Abfliegender Brutvogel

Mauerseglerbrutvogel, aus einem natürlichen Brutplatz abfliegend. Achten Sie auf solche Spalten und Ritzen unter den Dächern! Sie bieten Lebensraum! © Jan Fuchs, Kassel

Rasant zwischen den Häusern

Rasant zwischen den Häusern davon - da könnte einem schwindlig werden! © Jan Fuchs, Kassel

Kieloben: Mister Übermut

Mister Übermut dreht eine Rolle und fliegt ein Stück "kieloben"! © Jan Fuchs, Kassel

Auf 'Sriii-sriii" werden wir hierzulande leider noch mindestens ein halbes Jahr verzichen müssen

Mögen die reißenden Flüge der Mauersegler durch die Straßenschluchten und ihr unverkennbares Sriii-sriii niemals der Vergangenheit angehören … © Jan Fuchs, Kassel


Atemberaubende Flugaufnahmen schickte uns heute der passionierte Mauerseglerfreund Jan Fuchs aus Kassel, unter dessen Dach im 4. Stock schon seit Jahren Mauersegler brüten. Ihm sind diese wunderschönen Fotos gelungen, und er hat uns erlaubt, sie hier zu posten.

Wir möchten mit diesen Bildern an die unendliche Misere der Mauersegler erinnern, deren Fortbestand durch die zunehmende Zerstörung ihrer Nistplätze inzwischen akut gefährdet ist. Alljährlich gehen durch Bau- und Sanierungsarbeiten unzählige angestammte Nistplätze und sogar ganze Kolonien verloren, Mauersegler werden lebendig eingeschlossen oder in Bauschaum erstickt.

Dies ist nicht nur pure Tierquälerei, sondern auch ein Verstoß gegen das Bundesnaturschutzgesetz. Mauerseglernistplätze (egal ob natürliche Nischen oder künstliche Nisthilfen) sind GANZJÄHRIG streng geschützt und dürfen nicht zerstört oder beseitigt werden. Fallen sie außerhalb der Brutzeit unumgänglichen Sanierungsmaßnahmen oder Abrissarbeiten zum Opfer, MUSS adäquater Ersatz in gleicher Zahl bereitgestellt werden.

Bitte halten Sie die Augen offen! Bitte schreiten Sie ein, wenn während oder auch außerhalb der Brutzeit Mauersegler-Nistplätze durch Dacharbeiten bedroht werden. Zuständig ist die örtliche Naturschutzbehörde. Ist Gefahr im Verzug, kann die Polizei eingeschaltet werden. Kommen Vögel zu Schaden oder sterben sogar, ist dies eine Straftat, und die Kripo (Dezernat für Umweltdelikte) sollte eingeschaltet werden!

Helfen Sie Mauersegler retten und erhalten Sie ihnen ihre Brutstätten! Damit diese grandiosen Flugakrobaten noch lange unsere Städte beleben und wir uns an solchen wunderschönen Bildern erfreuen können, wie Jan Fuchs sie uns hier zeigt

Buchenstraße 9
D-65933 Frankfurt

Tel.:+49(69)35 35 15 04
Wir nehmen nur Segler an! Anfragen zu anderen Vogelarten werden nicht beantwortet!
Infos zu anderen Vogelarten: http://www.wildvogelhilfe.org/
 
Anfang  ·  Impressum  ·  Anfahrt  ·  Übersicht ·  english español italiano français polski