Apus apus   Deutsche Gesellschaft für
  Mauersegler e. V.
NewsDer MauerseglerFundvogelTierarztMauerseglerklinikDer VereinHelfen & SpendenVerschiedenes
 english español italiano français polski Helfen & Spenden  →  Nisthilfen  →  Augen auf!
 

Eine der einfachsten Arten, Mauerseglern zu helfen, ist, die Augen zu öffnen.

 

Zwischen Mai und Anfang September wird in Ihrer Nachbarschaft ein Baugerüst aufgestellt? Womöglich wird es noch mit Netzen verhängt?


Hier könnten gerade junge Mauersegler zum Tode verurteilt werden!

 

Beobachten Sie, ob eventuell Elternvögel verzweifelt versuchen, ihr -durch Gerüst und Netz blockiertes- Nest anzufliegen, um ihre Jungen zu füttern! Wenn dem so ist, ist sofortiges Einschreiten erforderlich. Sprechen Sie zu allererst ruhig und freundlich die Bauarbeiter an und bitten Sie sie, die Netze am Dachsims zu entfernen. Häufig genügt dies bereits, um den Anflug wieder zu ermöglichen. Unter Umständen müssen jedoch auch Trittbretter entfernt werden, wenn diese den Einflug behindern.

 

Sollte Ihre Bitte auf Ablehnung stoßen, so schalten Sie die Untere Naturschutzbehörde ein. Drängen Sie darauf, dass sich unverzüglich Mitarbeiter vor Ort begeben, um die Situation zu begutachten und Maßnahmen zu veranlassen.

 

Ganz so tragisch muss aber gar nicht sein. Vielleicht finden Sie auch einfach nur einen idealen Ort, um einen Nistplatz zu schaffen.

Buchenstraße 9
D-65933 Frankfurt

Tel.:+49(69)35 35 15 04
Wir nehmen nur Segler an! Anfragen zu anderen Vogelarten werden nicht beantwortet!
Infos zu anderen Vogelarten: http://www.wildvogelhilfe.org/
 
Anfang  ·  Impressum  ·  Anfahrt  ·  Übersicht ·  english español italiano français polski