Apus apus   Deutsche Gesellschaft für
  Mauersegler e. V.
NewsDer MauerseglerFundvogelTierarztMauerseglerklinikDer VereinHelfen & SpendenVerschiedenes
 english español italiano français polski Fundvogel  →  Füttern
 

Fütterung

Fütternder Altsegler am Nest mit zehn Tage altem Jungvogel. © I. Polaschek

Mauersegler fangen in der Luft Insekten (vor allem Blattläuse, Zikaden, Käfer, Fliegen, Eintagsfliegen, Mücken, Ameisen, Schmetterlinge) und auch Spinnen und  formen diese im Schlund mit Speichel zu einer haselnussgroßen, etwa 1 g schweren Kugel (die aus 90-800 Tieren bestehen kann). Im Kehlsack wird die Nahrung zum Nest getragen. Die Fütterung geht vonstatten, indem der junge Mauersegler mit weit aufgerissenem Schnabel den Kopf des Altvogels zu verschlingen scheint, während dieser das Futterbällchen direkt in den Rachen des Nestlings hineinwürgt.

Wir hingegen müssen improvisieren. Man kann sich vorstellen, wie fremd einem Jungvogel unsere Hilfe in guter Absicht vorkommen mag und erst einem Altvogel!

Daher sollten wir uns zumindest so nah wie möglich an den natürlichen Bedingungen orientieren.

 

Buchenstraße 9
D-65933 Frankfurt

Tel.:+49(69)35 35 15 04
Wir nehmen nur Segler an! Anfragen zu anderen Vogelarten werden nicht beantwortet!
Infos zu anderen Vogelarten: http://www.wildvogelhilfe.org/
 
Anfang  ·  Impressum  ·  Anfahrt  ·  Übersicht ·  english español italiano français polski