Apus apus   Deutsche Gesellschaft für
  Mauersegler e. V.
NewsDer MauerseglerFundvogelTierarztMauerseglerklinikDer VereinHelfen & SpendenVerschiedenes
 english español italiano français polski Helfen & Spenden  →  Mauerseglerklinik  →  Füttern
 

Verhungerte Mauersegler genesen nicht

Die Fütterung von Mauerseglern ist im Vergleich zu anderen Vogelarten kompliziert und zeitaufwändig. Daher ist es gerade in der Hochsaison, in der die Klinik mit bis zu 150 Vögeln (über-)belegt ist, der wohl umfangreichste Tätigkeitsbereich, den die Mauerseglerklinik zu erfüllen hat. Diese Arbeit auf möglichst viele Schultern zu verteilen, ist jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung - und Sie können helfen.

Allerdings sollten Sie Interesse an einem längerfristigen Engagement haben, da es einige Zeit dauert, bis die Fütterungstechnik und alle Tricks und Kniffe leicht von der Hand gehen.

Zeitaufwand: Der Fütterungstag ist in 7 sog. "Runden" eingeteilt, die je nach Klinikbelegung von einer oder mehreren FütterungshelferInnen übernommen werden und etwa 2 Stunden/Runde dauern. Sie entscheiden selbst, welche Runden an welchen Tagen Sie übernehmen können.

 

Besondere Anforderungen: Stressresistenz, Tierliebe, Feingefühl

Ort: Frankfurt am Main-Griesheim

 

Mehr zur Fütterung von Mauerseglern finden Sie hier.

Buchenstraße 9
D-65933 Frankfurt

Tel.:+49(69)35 35 15 04
Wir nehmen nur Segler an! Anfragen zu anderen Vogelarten werden nicht beantwortet!
Infos zu anderen Vogelarten: http://www.wildvogelhilfe.org/
 
Anfang  ·  Impressum  ·  Anfahrt  ·  Übersicht ·  english español italiano français polski